SP/DJ9ZZZ Portabel IOTA EU132

Kurztrip nach IOTA EU-132   – Oktober 2012 –

Unsere OV-Mitglieder Thomas (DJ9ZZZ), Hans (DK8RE) und Roland (DL1LQR) unternahmen vom 03.-06. Oktober einen Kurzausflug nach Wolin (EU-132). Hier nun dazu der aktuelle Reisebericht, zur Verfügung gestellt von Thomas, DJ9ZZZ.

Z91 in SP oder Funken in Polen 2012

Wolin_dj9zzz EU-132

Sonnenaufgang in Wollin EU-132

Am 03. Oktober 2012 war es dann wieder soweit, wie bereits 2011 geplant, hatten Hans, DK8RE, Roland, DL1LQR und Thomas, DJ9ZZZ, eine Funkaktivität in Polen. Diesmal ging es allerdings nicht auf einen Leuchtturm wie im letzten Jahr, sondern auf die Insel Wolin, um IOTA EU132 zu aktivieren. Die Anreise begann am 03. Oktober bei schönstem Sonnenschein und verlief ohne weitere Probleme, über Berlin, Stettin nach Wolin. Die Suche nach einem geeigneten QTH war ebenfalls recht einfach, gleich beim ersten Stop wurden wir fündig, Hans unser Tourguide hatte ja wieder gut vorgearbeitet. Von 14 bis 16 Uhr wurde aufgebaut und ab 16 Uhr hieß es, SO1RE, SP/DJ9ZZZ und SP/DL1LQR QRV auf Kurzwelle in CW und Digitalmodes. Am Abend wurde noch am DIG Geburtstagscontest auf 80m in CW teilgenommen, am Folgetag bestritt Hans den zweiten Teil in SSB.

Die Ausrüstung bestand aus einem PC, als Antennen standen eine Windom und ein Dipol für 40 und 20m zur Verfügung, als Transceiver waren ein FT100, JRC-135 und IC-706MKII im Einsatz.
Der Donnerstag begann nach einem deftigen Frühstück mit Digitalfunk, PSK-31 war angesagt und so kamen viele schöne QSO aus ganz Europa ins Logbuch. Gegen 10 Uhr machten wir uns auf, die Insel Wolin zu erkunden, so besuchten wir Swinemünde und genossen die schlechte Aussicht vom Leuchtturm, denn leider hatte schlechtes Wetter eingesetzt.
Anschließend besuchten wir Lesek, SP1NL in Kodrap und bestaunten Antennen sowie Shack. Auf dem Programm stand auch ein Besuch der Clubstation SP1PKW in der Stadt Wolin. Ein angenehmer Nachmittag mit den polnischen OM’s und wir gehörten natürlich gleich dazu, HamSpirit eben. In einer gemütlichen Runde mit Wislaw SP1EG fachsimpelten wir über unser gemeinsames Hobby.

Am Abend dann, der erste Wermutstropfen der FT100 für Digitalfunk stieg aus, sehr zum Leidwesen von DJ9ZZZ. Am Freitag begann Hans um 04 Uhr morgens mit CW auf den Bändern, im Wechsel mit Roland wurden die Morgenstunden mit QSO´s gefüllt. Über Mittag wurde wieder die Insel erkundet, so konnten wir Präsident Obama und Fidel Castro die Hand schütteln. Natürlich nur im Wachsfigurenkabinett in Misdroy, welches immer einen Besuch wert ist. Am Abend wurde noch etwas in CW gearbeitet und unser letztes QSO ging in SSB an DK8IOF aus unserem OV nach Bad Liebenwerda. Insgesamt kamen circa 250 QSO auf fünf Bändern ins Logbuch.



73 von SO1RE, SP/DL1LQR und SP/DJ9ZZZ


ps 2013 kommt dann auch wieder in Digimodes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha Pflichtfeld / Required! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.